Ein Vortrag über die Gefahren des Alkoholismus

Chronischer Alkoholismus - eine Krankheit, die sich durch die Entwicklung von pathologischen Anziehungskraft auf Alkohol, die psychischen und physischen Abhängigkeit. Alkohol gebildet wird, während der langfristige Missbrauch von Alkohol. Alkoholismus ist eine Tragödie für die Menschen selbst, seiner Umwelt, Freunde, Familie und letztlich für die ganze Gesellschaft.

ein Vortrag über die Gefahren von Alkohol

Stadium chronische Alkohol

Im Verlauf des chronischen Alkoholismus es gibt drei Stufen.

Die erste Stufe

In der ersten Stufe, in der Regel dauert mehrere Jahre, mit den regelmäßigen und häufigen Konsum von alkoholischen Getränken erhöht die Resistenz (Toleranz) des Organismus zum Alkohol und zu erreichen, einen Zustand der Trunkenheit, die Sie brauchen, um zu trinken viel Alkohol. Verloren schützende gag reflex, es gibt psychische Abhängigkeit und einem unwiderstehlichen Drang zu Essen, Alkohol.

Die zweite Stufe

In der zweiten Stufe der Portabilität Alkohol erreicht den maximalen Wert, die person kann trinken, bis zu 1-2 Liter Wodka am Tag. Eine person trinkt täglich für viele Jahre. Pausen in der Trunkenheit sind und sind in der Regel von äußeren Umständen bestimmt: Mangel an Geld -, Dienst-Komplikationen, Familie, Konflikte, usw. Entwickelt Rückzug Syndrom ( Kater).

Gebildet, die körperliche Abhängigkeit des Körpers vom Alkohol. Das wesentliche ist, dass nach der Einnahme von Alkohol am nächsten Tag eine kleine Menge Alkohol lindert schlechte Gesundheit und entlastet. Bei gesunden Menschen den anderen Tag nach der Vergiftung bleiben die Symptome der Vergiftung (Kopfschmerzen, übelkeit, Schwäche...), und nach dem trinken von Alkohol in der früh Zustand verschlechterte sich, die Ursachen der Abneigung gegen Alkohol.

Für Alkohol-Entzug-Syndrom ist gekennzeichnet durch Rötung der Sklera, Herzklopfen, erhöhter Blutdruck, Schwitzen, Schmerzen in der Herzgegend, Schwäche, Müdigkeit, zittern des Körpers und zittern der Glieder. Einige Patienten haben Schmerzen im unterleib, Appetitlosigkeit, übelkeit, Erbrechen, Durchfall. Das leiden von einem Kater kann nicht genau ausführen jeglicher arbeiten, weil er denkt nur darum, wo und wie nip, zu verbessern Ihren Zustand.

Allmählich verschlechtert Speicher, gehen die sozialen und geistigen Abbau. Patienten werden immer hinterlistig, egoistisch, kümmern sich nicht um die Familie, die Arbeit, die oft den Arbeitsplatz wechseln, Sachen verkaufen, um Alkohol zu kaufen, verwenden Sie Surrogate. In einem Zustand des Rausches manifestiert, emotionale Instabilität, sorglos, Spaß, abwechselnd mit Wut, Reizbarkeit, asoziales Verhalten.

Der Traum wird flach Albträume und häufige awakenings. Frühes erscheinen in einem Zustand der Kater psychische Störungen und deren Dominanz über somatische zeigt die Möglichkeiten für die Entwicklung der Psychose.

die Bühne von Alkohol

Die Dritte Stufe

Die Dritte Stufe ist gekennzeichnet durch die Tatsache, dass Rausch tritt nach der Einnahme von kleinen Dosen von Alkohol. Kommt eine Tiefe körperliche, geistige und soziale Degradierung. Die Patienten verlieren die Fähigkeit zu arbeiten, verlieren oft Ihre Familie, jobs, Wohnungen, Freunde.

Beobachtet, Apathie, depression, depressive Stimmung, Unruhe mit Wahnvorstellungen des selbst-Vorwurf und selbst-Erniedrigung. Erscheinen körperliche Schwäche, Schwindel, Kopfschmerzen, Schmerzen in den Beinen, gebrochenen Herzen Aktivität, entwickeln sich toxische gastritis, Magengeschwüre, Leberzirrhose, alkoholische polyneuritis, Bluthochdruck, zittern der hand, vorzeitige Hautalterung. Einen sogenannten alkoholischen Charakter.

Auf der einen Seite, wie Sie waren geschärft, und alle die emotionale Reaktion (Trauer, Freude, Groll, Bewunderung,...) durch die Verbesserung der Allgemeinen Erregbarkeit, die charakteristisch ängstlichkeit, wenn der patient weinte vor Trauer und Freude, vor allem in einem Zustand des Rausches. Auf der anderen Seite, es ist eine emotionale Rauheit, in Bezug auf die Persönlichkeit dominiert der Egoismus, Gleichgültigkeit gegenüber Freunden und verwandten.

Verschwindet, Gefühl von Pflicht, Verantwortung, Wert verloren ethisches Verhalten. Alle Aufmerksamkeit der Patienten konzentriert sich nur auf eine - wie Alkohol zu erzeugen. Alkoholismus hat immer einen kleineren Wert, und Ihre persönlichen Qualitäten verziert. Entwickelt bestimmte alkoholische humor ist flach, primitive, zynische Witze. Zunehmend manifestieren, aggression, Bosheit, Gewalt, Frank Zynismus. Können die Patienten die Verwendung von Substanzen, die mit Alkohol (Brennspiritus, Köln, medizinische Tinkturen, Haushalts-Chemikalien) und oft daran sterben.

Alkoholismus bei Jugendlichen

Alkoholismus bei Jugendlichen beginnt in der Regel zu entwickeln, 13-15 Jahre, aber es könnte ein Kinder-Alkoholismus. Jugendliche trinken Alkohol in der Gesellschaft von Gleichaltrigen, die mindestens für Erwachsene ( bei der Arbeit, bei meinen Eltern...) mit Rasch wachsenden Toleranz (Resistenz, Toleranz), insbesondere bei der regelmäßigen Einnahme von Alkohol.

Schnell bildete sich ein Kater, die Struktur ist geprägt von psychischen Störungen, und auch die sich rasch verändernden Natur, den Erwerb psychopathische Züge. Es wird ausgedrückt entweder in erhöhte Erregbarkeit, Explosivität, mit aggressiven Manifestationen oder zu verringern, die Aktivität, initiative, geistige Fähigkeiten, Apathie.

Das erhöhte Interesse von Jungen Menschen an Alkohol ist oft verbunden mit der falschen Vorstellung, dass Alkohol angeblich fördert die libido und erhöht die sexuelle Aktivität. Diese Täuschung entsteht unter dem Einfluss von Werbung, Filme, Literatur, weit von der Realität Geschichten von Freunden und bekannten, und stützt sich auf die inhärente Wirkung von Alkohol, so dass die Leute schüchtern und zögerlich, um loszuwerden, der komplexe und ängste.

ein Vortrag über die Gefahren von Alkohol für Jugendliche

In den frühen Phasen hilft es, aber bald kommt die Abrechnung für die Faszination von Alkohol in form von sexuellen Störungen,die Reduzierung der Erektion, Impotenz. Oft schon in Jungen Jahren kombinieren Alkohol mit Drogen oder Medikamente, die eine nachteilige Wirkung auf einen Jugendlichen Körper und endet oft tragisch.

Weiblichen Alkoholismus

Weiblicher Alkoholismus ist sehr schwer zu behandeln. Bei Frauen, Patienten mit Alkoholismus es gibt eine Vielzahl von psychischen Störungen, in der Regel tiefer als die der Männer. Der depression in Ihnen sind schwerer, oft wiederholt, und kann beginnen, auch bei sehr kurzen Erfahrung von Alkohol. Solche Frauen sind depressiv, Sie sind behaftet mit Angst und frustration, Wertlosigkeit des Daseins. In diesen Momenten haben oft Gedanken, die Unlust zu Leben, Häufig begangenen schweren und nicht wieder gutzumachenden Verbrechen.

Viele Frauen, die sich erlauben, Alkohol zu trinken während der Schwangerschaft, in der Hoffnung, es weht über. Vergeltung - ein Drittel der Kinder geboren werden, mit Anzeichen von schweren fetalen Alkohol-Syndrom, was sich in Wachstumsstörungen des Gehirns und des Körpers, die schwerwiegende Schäden auf der Ebene des Nervensystems, der Rückgang der Intelligenz bis Demenz, Sehstörungen, Gedächtnis und Aufmerksamkeit, und verschiedene Missbildungen.

Frauen sind eher der Alkohol um die Stimmung zu heben, als Beruhigungsmittel bei Angst, stress, Wut, Schlafstörungen, Stimulantien für outdoor-Umgebungen.

Behandlung

Die Behandlung ist nur erfolgreich, wenn der patient selbst es will. Aber die Alkoholiker in den meisten Fällen betrachten sich nicht als krank, so dass Sie durchführen sollte, erklärende Arbeit, wir brauchen die Hilfe von einem Psychiater, Psychotherapeut, Psychiater. Weitere Maßnahmen werden ergriffen, um die Rücknahme des Patienten von einem Zustand der Widerruf (Widerruf).

Vortrag über die Schädlichkeit von Alkohol für Frauen

Und nur nach, dass die anti-Alkohol-Behandlung, die Wahl der Methoden ist breit. Psychotherapie verwendet wird, wodurch eine installation auf einem nüchternen lebensstil. Es ist eine Art von Kodierung, nutzt einzigartige Methoden, für die die ärzte haben exklusive Rechte. Die Gruppe praktiziert rationale Psychotherapie in der Gruppe auf 5 - 10 Personen.

Abneigung gegen Alkohol produzieren mit Akupunktur, Hypnotherapie, bedingte die Ausarbeitung eines gag-reflex. Wirksame subkutane implantation des Arzneimittels esperal, Reaktion tritt nur auf, wenn die Einnahme von Alkohol, mögliche Todesfälle, als Patienten gewarnt.

Den gleichen Effekt kann man, wenn eine Droge , die in sich selbst ohne Alkohol ist harmlos. Nach der Behandlung und der Entlassung aus dem Krankenhaus das problem nicht sofort verschwinden, ist die schwierigste für die Patienten sind die ersten 2-3 Monate, wenn Sie haben, um sich an die neue Rolle der führenden person einen nüchternen lebensstil.

In diesem Zeitraum sollten Sie sich einen neuen job zu finden oder die Sanierung der alten, um die Beziehungen mit Freunden, Familie, um die ehemaligen Gefährten-Legende rechtfertigen nüchternen lebensstil. An diesem Punkt, die moralische Unterstützung von der Familie ist wichtig, es stärkt das Vertrauen in die Richtigkeit der gewählten position.

Anziehungskraft auf Alkohol kann für eine lange Zeit fortbestehen, es ist oft begleitet von Symptomen ähnlich wie bei einem Kater (Reizbarkeit, agitation, Aggressivität, Störung schlechte Laune auf die Kinder, Frau...) auf dem hintergrund der absoluten Nüchternheit. Es pseudoabstinence-Syndrom. Mit einem starken Wunsch zu haben, die einfachste und sehr effektive Weg, um zu vermeiden, Versuchung - tight und Essen, nehmen Sie ein Beruhigungsmittel.

Alkoholismus entwickelt sich schleichend. Nichts geschieht von selbst. Alkoholismus, wie eine echte, schwere, fortschreitende Krankheit, die wächst auf der Erde gut gedüngt inländischen trinken ein harmloses Getränk auf jedem "Anlass" die Gewohnheit, gemäß der Gewohnheit, mit Trauer, mit Freude. "Fluss beginnt mit einem Rinnsal, und die Trunkenheit mit Wein-Gläser". Die Grenze dieses übergangs ist schwer zu bestimmen, aber die ersten versteckten Stadium des Alkoholismus können identifiziert werden, durch die Zeichen:

Erhöhung der Widerstandsfähigkeit gegen Alkohol.Aus der Trinker die Fähigkeit entwickeln, weiterzumachen, große Dosen von Alkohol, ohne Anzeichen einer Vergiftung - Kopfschmerzen, Erbrechen. Wenn diese aufgetreten ist, können wir sagen, der Mensch hat sich erfolgreich an der überwindung der ersten Hürde auf dem Weg zum Alkoholismus. Sollten besonders aufmerksam sein, um Mädchen bei der Wahl eines Lebenspartners, wenn Ihr Freund ist stolz auf die Menge an Alkohol konsumiert. Es ist nicht eine Tugend, sondern eine Tatsache, dass sollte Anlass zur Besorgnis.

Die Erhöhung der Dosis von Alkohol erforderlich, um Rausch.

Der Verlust der Kontrolle über den Alkohol, der betrunken ist. Wenn die Leute nach dem ersten Schluck gierig Gießen ich mich nochmal, zögern Sie nicht uns zu anderen, und in der Regel betrunken, um eine ernsthafte Erkrankung sein. "Schuss vor den toast".

Die Entstehung von Gedächtnisstörungen in form von alkoholischen palimpsests-ein Flickenteppich, der Ihre Absetzung, wenn Trinker in der Regel nicht erinnern, wer trinken und wie er nach Hause kam.

Die Entstehung von einem Gefühl der psychische Beschwerden, "etwas fehlt", die schlechte Stimmung, die Reizbarkeit, die Fehlersuche, wenn Sie nicht trinken von 1-2 Tagen. Position spart eine weitere Dosis.

Die Anwesenheit eines der oben genannten Phänomene sollten aufmerksam die Umgebung lieben.

  • Alkoholische Getränke ( einschließlich Bier und Tonika) enthalten ethyl-Alkohol im Grunde ein Gift für den Körper und verursacht eine Vergiftung, ist es oft tödlich.
  • Alkohol ist die akute Alkoholvergiftung. Einfache Grad - der Inhalt des Alkohols im Blut wird 1-2% Alkohol. Zeichnet sich durch gute Stimmung, verminderte Kritik, der Verlust der Präzision der Bewegungen, der Geruch von Alkohol auf den Atem. Menschen glücklich mit sich selbst und anderen, freundlich mit allen, übermütig, redet viel. Es ist ein Gefühl der muskulären Entspannung und körperliches Wohlbefinden.
  • Moderate Vergiftung, wenn der Alkoholgehalt im Blut wird in 3-4%- erhöht die Motorische Erregung, Störungen des Gleichgewichts, der Koordination, verschwommen Rede. Statt selbstgefällig Stimmung kann Reizbarkeit, aggression (die Sie nicht respektieren mich). Kritik an sich selbst und andere runter, die unmotiviert verpflichtet, impulsive Handlungen. Reduziert Schmerzen und Temperaturempfindlichkeit. In der Regel nach der Vergiftung bleiben Symptome der Intoxikation: Schweregefühl und Schmerzen in der Brust, Durst, Schwäche, Lethargie, Müdigkeit. Speicher ist in der Regel nicht betroffen, die während der Zeit des Rausches.
  • Der schwere Grad der alkoholischen Vergiftung(5-6%) ist charakterisiert durch eine gestörte Bewusstsein der verschiedene Grad von Betäubung, Koma. Manchmal sind es auch epileptische Anfälle, möglicherweise unfreiwillige Wasserlassen und Stuhlgang. Solch eine Bedingung, die normalerweise außerhalb des menschlichen Gedächtnisses.

Manchmal gibt es atypische Formen der Intoxikation mit depressive Stimmung, Reizbarkeit, aggression, Karikatur-artiges Verhalten, charakteristische Formen.

Menschen in der Phase der schweren Vergiftung Hilfe braucht, kann es ihn das Leben gekostet. Vor der Ankunft des Krankenwagens, sollte sicher sein, dass die Leute erstickte an Ihrem eigenen Erbrochenen, legte ihn auf seine Seite zu ziehen, falls erforderlich, künstliche Beatmung. Spezialisierten psychiatrischen Betreuung erfordert und alkoholische delirium (delirium tremens).

07.01.2019