Kann ich Alkohol trinken während der Einnahme von Antibiotika

Es ist eine Wahrnehmung, dass Antibiotika entgegen, das trinken von Alkohol. Lassen Sie uns klar sein und zu definieren, was Drogen sind, wie lange nach dem trinken von Alkohol kann Sie nehmen, ohne gesundheitliche Folgen.

Pillen und Alkohol

Die Verträglichkeit des Medikaments mit Alkohol hängt von der Art der antibakteriellen agent. Einige Antibiotika blockieren das Enzym zum Abbau von Alkohol. Daher das Blut angesammelten toxischen Substanzen. Nach dem Empfang dieser Mittel, die Folgen, weiten sich die peripheren Blutgefäße, so dass Rötungen im Gesicht.

Giftige Substanzen sammeln sich im Blut führt zu übelkeit und Erbrechen. Die Reaktion auf die Vergiftung wird begleitet von Herzrhythmusstörungen und Schwindel. Natürlich, die Aufnahme von Alkohol und Antibiotika können ähnliche Symptome verursachen.

Aber kaum nach der Ernennung des Medikaments wird der Arzt im detail sagen, wie viel Zeit nehmen Sie sich Alkohol. Leider, mit Gründen versehene Antwort nicht hören. Die Bedienungsanleitungen müssen Informationen über die Verträglichkeit des Medikaments mit Alkohol und anderen Drogen.

Nur nach einer detaillierten Erklärung können wir feststellen, ob Gefahr für Ihre Gesundheit, und wie bald nach der Einnahme kann ich trinken. Es ist notwendig zu sagen, dass es antibakterielle Medikamente, die interagieren nicht mit Alkoholen. Kategorische Kontraindikation besteht nur für Metronidazol und Drogen in dieser Gruppe.

Warum kombinieren Sie nicht mit Alkohol Antibiotika

Viele haben das Verbot der Verwendung von alkoholischen Getränken während der Behandlung, ein Mythos, der im Zusammenhang mit der Notwendigkeit der richtigen Lebensweise des Kranken. Vielleicht ist dies die Wahrheit. Aber es ist absolut sicher, dass die Folgen der teturam Reaktionen führen zu lebensbedrohlichen Verlangsamung des Herzens und der Druckverlust.

Es scheint zu recyceln, eine giftige Substanz, die Notwendigkeit, Enzyme, die das Medikament und fördern deren Ausscheidung. Alkohol blockiert die Produktion von dehydrogenase, so dass die Menge der giftigen Acetaldehyd erreicht eine kritische Anzahl.

Zur manifestierung dieser Zustand kann plötzlichen Verlust des Bewusstseins durch einen Blutdruckabfall. Der Zustand kann begleitet sein von Krämpfen, Fieber, Kurzatmigkeit.

Antibiotika

Inkompatible alle der Antibiotika-tetracycline.

Es gibt Beweise dafür, dass Antibiotika-Gruppe metronidazolum geben disulfiramum Reaktion. Die cephalosporin-Molekül ähnelt der Struktur von disulfiram, daher verursacht auch ein ähnliches Phänomen.

Ein weiterer Grund unerwünscht Alkohol – Abnahme der antimikrobiellen Aktivität und toxische Wirkung auf die Leber. Zusätzlich, die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Nebenwirkungen nach der Einnahme von Alkohol erhöht.

Die Folgen für jeden einzelnen. Daher ist es besser zu warten mit dem trinken, bis die Wiederherstellung und Experimentieren Sie nicht mit Ihrer Gesundheit

Gleichzeitige Medikation mit Alkohol führt zu folgenden Konsequenzen:

  • Vergiftung Toxine;
  • Verletzung der Produktion von Enzymen von der Leber;
  • Inaktivierung der Wirkstoff des Medikaments;
  • Die Unwirksamkeit der Behandlung;
  • Die Verschlimmerung der Krankheit;
  • Allergische Reaktionen;
  • Überlastung der Nieren.

Antibiotika verlangsamen den Abbau von Alkohol. Als Ergebnis, am nächsten Tag einen schweren Kater.

Basierend auf den oben genannten, ich sage "auf Wiedersehen" zu der Alkohol-bis zur vollständigen Genesung nach einer Krankheit. Ansonsten meine Genesung beeinträchtigt werden, und die chance, eine chronische form deutlich erhöht. Hier ist, warum.

Der Zweck von Antibiotika ist die Zerstörung der Krankheit-verursachenden Mikroorganismen. Bauch Pille Medikament löst sich auf und wird absorbiert in den Blutkreislauf. Schiffe, die Medikamente über den gesamten Körper ausbreiten, dringen in die Entzündung, töten und hemmen die Vermehrung von Bakterien.

Dann beginnen, aktiv die Arbeit der Leber. Seine Aufgabe ist die Verwertung der Abbauprodukte von Bakterien und Antibiotika, und dann mit Hilfe der Ausscheidungsorgane system entfernen Sie Sie aus dem Körper.

Ist es möglich, mit niedrigem Alkoholgehalt Getränke

Der Wirkstoff von alkoholischen Getränken, unabhängig von Ihrer Festung – ethanol. Eine geringe Konzentration dieses Stoffes ist genug, um die chemischen Reaktionen. Ethanol interagiert mit Antibiotika, lähmende Ihre Arbeit.

Auch Alkohol wirkt auf die Enzyme, die nicht den Abbau von Alkohol. Also es zirkuliert im Blut in form von toxischen Substanzen, verursacht Symptome der Vergiftung. Die Zerfallsprodukte von Bakterien bilden giftige komplexe mit Alkohol.

Wie ethanol interagiert mit Medikamenten

Es ist bekannt, dass die Hersteller von Arzneimitteln sind nicht mit Medikamenten für Menschen, die sich in einem Zustand des Rausches. Der Benutzer muss daher keine Empfehlungen für diesem Grund. Aber es ist immer ein Hinweis: achten Sie streng auf Rezept.

Es sollte auch gesagt werden, dass die Krankheit verbraucht der Körper, und um die Wiederherstellung der notwendigen Mobilisierung aller Systeme. So sollten Sie nicht schwächt ihn weiter durch Alkohol und Hindernisse schaffen um die Arbeit des Antibiotikums. Auf dem hintergrund der Aufnahme der Antibiotika, auch die Harmlose Infektion führt zu negativen Folgen.

Warum nicht zu trinken, Antibiotika mit Alkohol

Daher wird jede Behandlung beinhaltet Abstinenz von Alkohol während der Therapie. Zusätzlich zu den Antibiotika, in der Regel verschrieben, anderen Drogen, die zusammen ein tollen job, um die Leber für das recycling der Abbauprodukte.

Die zusätzliche Belastung auf die Leber-Zellen kann zu deren Tod führen. Wie lange dauert die Ausscheidung des Antibiotikums? Der Verzicht auf alkoholische Getränke für weitere drei Tage nach der Behandlung, um vollständig zu reinigen, sich von der Droge.

Die häufigsten Anzeichen für zunehmende Intoxikation bei Kombination von Antibiotika mit Alkohol – Erbrechen, Schmerzen im Magen. Manchmal Medikamente, die unter der Wirkung von ethanol auf alle verneinen seine Wirkung, es verschwendet Geld, Zeit und vor allem – Gesundheit.

In diesem Fall, ich wähle immer die Gelegenheit, sich zu erholen und nicht zum ausführen der Krankheit, oder zu fangen eine Komplikation der Leberzirrhose.

14.09.2018